Das Beste am Brickfilm…

Dieser kurze Film von mir sollte eigentlich mein Beitrag zu dem Gemeinschaftsprojekt des Brickboard.de werden. Leider bin ich nicht rechtzeitig fertig geworden. So wurde es ein kleiner Film für die Vorweihnachtszeit!

Viel Spaß wünscht Euch Baschi!

Die Stimme des Mädchens hat mir meine Großcousine Alina geliehen.
Die Musik ist von Kevin MacLeod eingespielt worden.
Dieser Film steht unter der gleichen Lizenz, wie die Musik:
creative commons, cc-by 3.0

Länge: 00:33
Release: 01. Dezember 2015
Produktion: Altlandstudios

LUMI entzaubert

Bei dem Brickfilm LUMI habe ich viel mit Cromakey gearbeitet. Z.B. habe ich in einer Szene den Protagonisten vor einem blauen bzw. grünen Hintergrund animiert und später mit dem passenden Hintergrund zusammengesetzt. Auch der Hintergrund ist aus verschiedenen Aufnahmen zusammengesetzt, die Blumen, die Fahrzeuge und die Landschaft. Zuletzt noch eine simulierte Kamerafahrt mit der passenden Schärfeverlagerung zufügen – fertig!
In einer weiteren Szene habe ich die Akteure vor einem grünen Hintergrund animiert und später mit dem passenden Hintergrund zusammengesetzt.

Das alles habe ich mit der Software Apple Motion realisiert, diese ist vergleichbar mit Adobe After Effects.

LUMI

Lumi ist ein kleiner Waisenjunge und auf der Suche nach Weihnachten. Er befragt auf seinem Weg verschiedene Menschen, bis er eine besondere Bekanntschaft macht.

Dieser Brickfilm ist mein erster Steinerei-Film und ich habe in zur Steinerei 2015 (Thema „Licht und Schatten“) eingereicht . Er wurde in Klagenfurt im Wulfenia-Kino gezeigt.

Das Dudelsackspiel ist von Jürgen Rech.

Länge: 06:01
Release: 24. Mai 2015
Produktion:  Altlandstudios

Altlandstudios – 2014 – rewind

Hier eine kleine Zusammenstellung meiner Brickfilmaktivitäten des letzten Jahres. Nach fünf Jahren Pause war ich letztes Jahr sehr aktiv und habe auch für 2015 viel vor. Es sind auch Animationen enthalten, die sonst nicht verwendet wurden.

Das Beste am Norden…

Alle Nordlichter unter Euch kennen sicherlich die kleinen Spots des NDR. Dieser ist als Hommage an den trockenen Humor des Nordens und dieser Spots gedacht.
Lizenz für dieses Video und für die Musik: CC BY-NC-SA 2.0,
Das Lied „Et Plouf !“ ist von En attendant mado

Hier kannst Du Dir die Spots vom NDR anschauen.

Länge: 00:38
Release: 01. Dezember 2014
Produktion: Altlandstudios

Das Problem mit der Zeit

Dies ist ein kleiner Brickfilm. Er wurde mit 24 bzw. 12 FPS erstellt.
Die Idee war als Beitrag für die Steinerei 2014 gedacht, leider ist der Film nicht rechtzeitig fertig geworden. Hier habe ich mit verschiedenen Kameraführungen experimentiert. Der Vertigo-Effekt wurde mit einer Canon und DragonFrame realisiert. Die längere Kamerfahrt habe ich mit einem iPhone und iStopMotion gemacht. in beiden Fällen bestand das Dolly-System komplett aus Lego.
Zum Film:
Kalli ist Straßenkehrer und ist mit seiner Freundin Bettina zum Picknicken verabredet. Schafft er es, mit seiner Arbeit fertig zu werden, ohne, dass er vollkommen erschöpft ist und das Date vergisst.

Länge: 04:01
Release: 10. August 2014
Produktion: Altlandstudios